ÜBER UNS

1974 Gründung der COOPERATIVA PRODUTTORI CARNI E COLTIVATORI DIRETTI SAN NICOLÒ Società Cooperativa (Genossenschaft von Fleischhersteller und direkten Züchtern) von einer Gruppe Züchterns aus Montecastrilli, mit der Ziel die Einführung ihrer Produkte auf einem Markt, wo das Französische Fleisch herrschte.

1974 Öffnung von einem Laden in Terni, um die Produkte der Mitgliedern zu vermarkten.

Anpassung an der veränderten Marktbedingungen: mit dem Anbruch des Großhandels, erleidet das kleine Landen eine Krise. Das Betrieb wendet sich nach einem neuen wirtschaftlichen Feld mit der Entwicklung der veränderte Atmosphäre Verpackung.

Mitglied des Konsortium Cinque Erre (5R) C.C.B.I., freiwillige Genossenschaft von Rinderzuchten und beginnt ausschließlich hohe Qualität Fleisch zu bearbeiten.

Die legislative Evolution: das Betrieb bekommt die CEE Sigeln für die Aufteilung, Bearbeitung und Zubereitung von Rindfleisch CEE 2376/S, CEE 2376/P, CEE 0892/S. Jetzt haben wir nur den Siegel CEE  2376/S.

1998 – 2000 Erweiterung des Arbeitsräume: die Co.pro.car. kauft eine Parzelle von 4000m2 im industriellen Gebiet von Montecastrilli in der Nähe von dem Autobahnausfahrt E45. Folgendes Jahre beginnt der Aufbau des Gebäude.

Am 18 April 2000 Öffnung und Beginn der Aktivität

 

WAS MACHEN WIR

Das Betrieb bearbeitet und verkauft ausschließlich Chianina oder Chianina Mischlings, die in der Fabrik aus dem R5 abgekommenen Schlachthof kommen und in veränderte Atmosphäre, Skin oder Vakuum verpackt werden.

 

DIE SELBSTKONTROLLE POLITIK

Die Co. Pro. Car. Cc. Dd. San Nicolò ausführt die Maßnahmen nach dem Gesetz über Selbstkontrolle (D. Lvo 155/07 und das europäische Reglement „Hygens Paket“ n. 2073/2005) aufgrund eines „Selbstkontrollesdokuments“, von einem äußererem Team Leader verfasst, in dem ein Analysesystem der Risiko und der Kontrolle des kritischen Punkten von HACCP spezifiziert ist.

Seit 2004 hat die Genossenschaft sich entschieden, die Politik der hohen Qualität zu folgen, um die kontinuierliche und volle Zufriedenheit ihrer aktuellen und zukünftigen Kunden zu pflegen und sicherstellen, dass unsere Produkte die Erwartungen der Verbraucher erfüllen.

Nutzung eines Qualitätsmanagementsystems nach dem Standard BRC/IFS und ein äußer Inspektionsbehörde die SGS, die die Verbesserungsprozesse führt und die Ergebnisse durch die Anwendung des HACCP-Systems konsolidiert.

Zur Fertigstellung des Entwicklungsprozesses und der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung in jedem und in allen Phasen der Produktion hat das Unternehmen beschlossen, Humanressourcen in der Verbesserung der internen Kontrolle zu verwenden, um effizienter für Kunden und Vertriebspartner-Netz zu sein.

Zur Einleitung und Entwicklung ihres Qualitätssystems das Unternehmen verpflichtet sich:

  • Auf zuallen Ebenen der Organisation, die Kultur der Qualität und Erhaltung der Traditionen im Einklang mit der Bedürfnisse der verschiedenen ethnischen und/oder religiösen Zugehörigkeiten entwickeln.
  • Der Kundenzufriedenheit eine Schlüsselrolle bei der Auswahl der Strategien, des einzelnen Prozess und der produktiven Tätigkeit
  • Ein qualitativ hochwertiges Produkt bieten, das aus der von dem CCBI ausgewählten Rohstoffen hergestellt und getestet wird und das die rechtliche Anforderungen und Standards Wir versichern die Herkunft von frei GVO-Produkte und das Fehlen von Allergenen, die nicht auf dem Etikett stehen.
  • Sicherzustellen, dass der Produktionsprozess unter kontrollierten Bedingungen und in Umgebungen zur Einhaltung der Erfordernissen des Produkts stattfindet
  • Die Mitarbeiter in der ständige Verbesserung des Produktionsprozesses hineinziehen

Um sicher zu stellen, dass das von der Gesellschaft angenommen verwalteten Qualitätsmanagement-System angewendet und festgestehet wird, ernennt der Vorstand, einen RAQ/RCQ mit der spezifischen Aufgabe die Leistung des Systems zu aktualisieren.